Ärztliche Verordnungen sind vom Haus- /Facharzt an Pflegefachkräfte delegierbare Leistungen. Diese Leistungen werden ausschließlich durch unsere qualifizierten Pflegefachkräfte erbracht. Wir erbringen für Sie folgende ärztliche Verordnungen:

  • Anlegen und Wechseln von Verbänden
  • Medikamentengaben
  • Kontrolle von Blutdruck und -zucker
  • Insulininjektion
  • m. Injektion (in den Muskel), s.c. Injektionen (unter die Haut)
  • Behandlung von Wunden
  • Arbeit mit Ernährungssonden
  • Portversorgung (künstlicher Venenzugang)
  • Versorgung von Tracheostoma ( … )
  • Versorgung von Anus-Praeter (künstlicher Darmausgang) und Kathetern (zur Ableitung von Urin)

und vieles mehr.

Sprechen Sie uns an.

Durch ständige Weiterbildungen und dem permanenten Studium von Fachliteratur sichern wir eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung unserer Kunden.

Ärztliche Verordnungen werden i. d. R. über Ihre Krankenversicherungen abgerechnet, für die Betroffenen bestehen somit nur geringe Zuzahlungen. Die Leistungen können aber auch als Privatleistungen in Anspruch genommen werden, aus haftungsrechtlichen Gründen benötigen wir auch als Privatleistung eine ärztliche Anordnung. Mehr Informationen zu Anforderungen und zur Vergütung erhalten Sie unter Ärztliche Verordnungen und Privatleistungen!

Sie haben Fragen zu diesem oder anderen Themen rund um die Pflege und Wohnen im Alter, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

zum Kontakt